Können Hunde unter Frühjahrsmüdigkeit leiden?

Jetzt ist die richtige Zeit, mit deiner Fellnase draußen zu toben, zu spielen oder stundenlang spazieren zu gehen. Die Temperaturen sind noch moderat, die Luft ist klar, die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf und lädt zum Genießen ein. Doch während du voller Freude und Tatendrang an der Leine ziehst, trottet dein Schatz lustlos hinter dir her. Sobald ihr wieder zuhause seid, sucht er sich ein ruhiges Plätzchen und schläft prompt ein. Was ist da nur los? Könnte es sein, dass dein Hund unter Frühjahrsmüdigkeit leidet?

Symptome der Frühjahrsmüdigkeit

Die Frühjahrsmüdigkeit folgt fatalerweise direkt auf den Winterschlaf/die Winterdepression, also der latenten Müdigkeit in der kalten Jahreszeit. Sie äußert sich beim Hund durch:

  • vermehrte Müdigkeit/Schläfrigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • verminderte Kondition
  • depressive Verstimmungen
  • Lustlosigkeit bei Spaziergängen
  • Verweigerung beim Spielen [4; 6].

Beim Spazierengehen hechelt dein Hund schon nach wenigen Metern und signalisiert Lustlosigkeit, gerade so, als würde er an Schwermut leiden. Seine Reserven sind leer, er muss im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal Sonne tanken, um wieder zu seiner gewohnten Vitalität zurückzugelangen. 

Ursachen Frühjahrsmüdigkeit: So entsteht sie

Ja, auch Hunde können unter Frühjahrsmüdigkeit leiden. Grund dafür ist das Schlafhormon Melatonin, das im Winter besonders hoch konzentriert ist. So laufen in der kalten Jahreszeit alle Körperfunktionen (wie beispielsweise der Stoffwechsel) langsamer ab und der Hund ist energielos, müde und schlapp. Zusätzlich mangelt es ihm im Winter an dem Motivations- und Glückshormon Serotonin. 

Im Frühjahr sind die Tage länger, die Temperaturen wärmer. Zusätzlich werden die Uhren umgestellt, was den Biorhythmus unserer Vierbeiner gehörig durcheinanderbringt (künstlicher Jetlag) [4]. An diese Verhältnisse muss sich der Organismus erst einmal anpassen und die reduzierten Körperfunktionen wieder in Gang gesetzt werden. Der ganze Prozess kann bis zu vier Wochen dauern. Während dieser Zeit muss die Melatoninproduktion herunter-, die Serotoninproduktion hochgefahren und der Stoffwechsel angefeuert werden.  Das kostet viel Energie und Nährstoffe, macht also müde. Dazu kommt der für den Hundeorganismus besonders anstrengende Fellwechsel und der Abbau von Körperfett, das sich in den Wintermonaten aufgrund des Bewegungsmangels angesammelt hat und von der Leber wieder mobilisiert werden muss [1; 2]. Auch weiten sich durch die wärmeren Temperaturen die Blutgefäße, was zu einem Abfall des Blutdruckes und einem damit verbundenen Gefühl der Mattheit einhergeht [S1]. Leidet deine Fellnase zusätzlich unter saisonalen Allergien, können die Entzündungen im Körper deines Hundes ebenfalls Müdigkeit verursachen [3].

Behandlung: Nährstoffe gegen Frühjahrsmüdigkeit. 

Kannst du nun etwas gegen die lästige Frühjahrsmüdigkeit tun? Ja, du kannst. Du kannst beispielsweise deinen Hund im Kampf gegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit unterstützen, indem du ihm ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stellst. Sie werden u.a. gebraucht für die beschleunigten Stoffwechselprozesse, die Hormonproduktion und den Fellwechsel. Für ein glänzendes, kräftiges Fell und eine gesunde Haut eignen sich beispielsweise hochwertige Öle, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Diese Fettsäuren kann der Körper deines Hundes nicht selbst bilden, werden aber für die Stärkung der Zellmembran gebraucht. Lein- und Lachsöl z.B. eignen sich hervorragend, um die Haut gesund zu halten und den Fellwechsel zu erleichtern [1]. 

Auch Vitamine sollten deiner Fellnase in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Sie braucht ganz besonders Vitamine der B-Gruppe (z.B. aus Bierhefe), um wach und motiviert zu bleiben. Diese Vitamine feuern Energiestoffwechsel und Aufbauprozesse an. Leider können sie vom Hundeorganismus nicht lange gespeichert werden. Sie müssen daher regelmäßig in ausreichender Menge zugeführt werden. Zu dem leichten und vitaminreichem Futter kannst du auch Heilkräuter, Vitalpilze, Mineralien und Wurzeln mischen. Sie helfen u.a. den Körper von Giftstoffen zu befreien und schneller aus der Frühjahrsmüdigkeit zu kommen und fitter und aktiver zu werden [4].

Wenn die Frühjahrsmüdigkeit anhält

Auch wenn normalerweise die Frühjahrsmüdigkeit nach einiger Zeit wieder von selbst vergeht, beobachte deinen Hund während dieser Zeit mehr als sonst. Denn halten die Beschwerden an oder verstärken sie sich, solltest du doch einmal mit ihm zum Tierarzt gehen. Er kann ausschließen, dass dein Liebling an ernsthaften Mangelerscheinung, behandlungsbedürftigen Allergien oder Krankheiten leidet.

So kannst du darüber hinaus deinen Hund bei Frühjahrsmüdigkeit unterstützen

In dieser Übergangszeit ist Bewegung an der frischen Luft ganz wichtig. Die Sonne hilft dabei, den Serotoninspiegel anzuheben und die frische Luft regt den Kreislauf an. Um den Alltag deines Lieblings aufregender zu gestalten und immer wieder neue Impulse zu setzen, kannst du Abwechslung in seine täglichen Gassirunden bringen und ihn damit neu motivieren. Wechsel dazu ab und zu die Umgebung und verschaffe ihm neue Eindrücke, damit seine Abenteuerlust wieder geweckt wird. Zusätzlich kannst du neue Kommandos einüben und Suchspiele in den Spaziergang integrieren. 

Achte jetzt ganz besonders auf eine ausgewogene Ernährung, reichlich Superfood, ggf. Nahrungsergänzungsmittel und ausreichend Wasser [4; 5]. Durch regelmäßiges Bürsten erleichterst du nicht nur seinen Fellwechsel, sondern regst auch die Durchblutung, den Stoffwechsel und seinen Lymphfluss an [7]. 

Ergänzungsfuttermittel gegen Frühjahrsmüdigkeit

CBD ist ein bewährtes Mittel, das auf vielfältige Weise gegen Frühjahrsmüdigkeit helfen könnte. Es könnte die Neurotransmitter (Melatonin und Serotonin), Blutdruck und Entzündungen regulieren helfen, die Stimmung aufhellen, den Stoffwechsel aktivieren und Erschöpfung gegensteuern [6]. Wir bieten verschiedene CBD-Öle an, die entsprechend der jeweiligen Symptomstärke bei deiner Fellnase eingesetzt werden können. Unsere hochwertigen Bio-Öle schützen und pflegen deinen Hund von Innen und Außen, stärken das Fell ebenso wie das Immunsystem und vieles mehr. Unsere Vitamin-Pulver bestehen aus Superfoods, Vitalpilzen, Wurzeln, Heilkräuter und Mineralien. Insbesondere unser Aktiv und Vital Mix ist ideal zur begleitenden Behandlung der Frühjahrsmüdigkeit. Es stärkt die Widerstandskraft und Selbstheilungskräfte deiner Fellnase, unterstützt die Leberfunktion, hilft gegen Entzündungen und wirkt allgemein regenerierend, stärkend und vitalisierend. Unser Fell Mix erleichtert den Fellwechsel und sorgt für eine gesunde Haut und glänzendes, kräftiges Fell. Mit unserem Multivitamin Mix können Mangelerscheinungen und Erschöpfung behoben und die Vitalität deines Vierbeiners gefördert werden. Schau dich gerne um. Bestimmt findest du auch für deinen Liebling das passende Produkt. 

Quellen: 

[1] Halbekann, Helene, Frühjahrsmüdigkeit beim Hund, 28.09.2021 in antiforte, abgerufen am 01.05.2023 von https://www.aniforte.de/blogs/hunde/fruehjahrsmuedigkeit-beim-hund#:~:text=Ursachen%20und%20Symptome%20der%20Fr%C3%BChjahrsm%C3%BCdigkeit&text=Die%20K%C3%B6rperfunktionen%20wachen%20langsam%20aus,die%20M%C3%BCdigkeit%20macht%20sich%20breit

[2] Dr. Winterhagen, Ines, Unendlich müde, 13.02.2020 in DAZ, Nr. 7, S. 34, abgerufen am 03.05.2023 von https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2020/daz-7-2020/unendlich-muede

[3] Frühjahrsmüdigkeit geht ganz von allein, Deutsches Ärzteblatt 1993; 90(42): A-2750, abgerufen am 03.05.2023 von https://www.aerzteblatt.de/archiv/90648/Fruehjahrsmuedigkeit-geht-ganz-von-allein

[4] Schläfrig, lustlos, depressiv? Auch Vierbeiner leiden unter Frühjahrsmüdigkeit, 03/23 in Petdoctors, abgerufen am 03.05.2023 von https://www.petdoctors.at/tierarzt/therapien/fruehjahrsmuedigkeit-bei-hunden-und-katzen#:~:text=Woran%20sie%20Fr%C3%BChjahrsm%C3%BCdigkeit%20erkennen%3A,Depressive%20Verstimmungen

[5] Ecker, Vera, Frühjahrsmüdigkeit: 7 Tipps für mehr Energie, 09.04.2021 in CBD vital, abgerufen am 03.05.2023 von https://www.cbd-vital.de/magazin/lifestyle/fruehjahrsmuedigkeit-tipps

[6] Cooke, Justin, CBD und endokrine Störungen: Aktuelle Forschung & Verständnis, in Daily CBD, abgerufen am 03.05.2023 von https://dailycbd.com/de/beschwerden/hormonelle-stoerungen/

[7] Frühjahrsmüdigkeit – wie wacht dein Hund richtig auf?, in mydog365, abgerufen am 03.05.2023 von https://mydog365.de/magazin/gesundheit/fruehjahrsmuedigkeit-hund/

Relevante Studien: 

[S1] Xu, Xiaoying et. al., Association of Melatonin Production with Seasonal Changes, Low Temperature, and Immuno-Responses in Hamsters, März 2018 in Molecules; 23(3): 703, abgerufen am 03.05.2023 von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6017911/

PASSEND DAZU

Fell Mix

19,90 
16,90 
24,90  19,90 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.