0 von 9

WIR HELFEN DIR DIE PASSENDE CBD DOSIERUNG für deinen HUND ZU FINDEN

Es warten 9 einfache Fragen auf Dich & Deine Fellnase.

Welche CBD Dosierung ist die richtige für meinen Hund?

Am Anfang ist es empfehlenswert mit einem CBD Öl zu beginnen, das niedrig konzentriert ist und später nach Bedarf ein höher konzentriertes Öl zu wählen.

Zudem sollten die Tropfen zu Beginn niedrig dosiert und die Verträglichkeit beobachtet werden, damit die Dosierung entsprechend angepasst werden kann.

Je größer der Hund ist, desto höher sollte auch die Dosis sein. Verträgt Dein Hund das Öl gut und es ist noch keine Besserung eingetreten, kannst du anfangen, die Dosis zu steigern (1-2 Tropfen mehr). Die neue Dosis wendest du jetzt wieder ein paar Tage an, um die Verträglichkeit zu beobachten.

Die volle Wirkung zeigt sich, bei täglicher Anwendung, ungefähr nach 1-2 Wochen, wegen der langen Eliminationshalbwertszeit der Cannabinoide. Man sollte aber nicht vergessen, dass die Anwendungsdauer und Intensität immer vom Problem des Hundes und dessen Gewicht abhängt.

Es gibt bis jetzt leider kaum Studien, die sich wissenschaftlich der CBD-Öl-Dosierung bei Tieren widmen, sodass man vorerst vorsichtig dosieren, die Wirkung immer beobachten und nur bei Bedarf die Dosis anpassen sollte.

Solltest Du unsicher sein, welche Dosierung für Deinen Hund die Richtige ist, bietet Dir unser Dosierungsrechner eine individuell auf seine Bedürfnisse abgestimmte Dosierungsempfehlung für die ersten Wochen der CBD Anwendung.